Eine Frage des guten Geschmacks...


Ist es überraschend, wie anders sich Bio-Fleisch bei der Zubereitung verhält; dass es weniger wässrig ist, muskulöser, besser duftet und saftiger wird? Man liest, Bio-Fleisch enthielte durch den Weidegang der Tiere und dem frischen Grün einen unverhältnismäßig hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Da Fett ein wichtiger Geschmacksträger ist, könnte sich dieser Vorteil auf die geschmackliche Qualität auswirken. Überprüfen wir doch mal die These.

Hephata Diakonie – Alsfelder BioFleisch

Für unsere regelmäßige Biofleischaktion beziehen wir das Fleisch seit jeher von der Hephata Diakonie - bzw. deren Marke Alsfelder BioFleisch (Bioland). Der BioMetzger in Alsfeld ist ein Integrationsbetrieb, in dem Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, psychisch kranke Menschen oder ehemals wohnungslose Menschen Beschäftigung finden. Gemeinsam mit geschultem Fachpersonal stellen sie die hochwertigen Produkte der Marke Alsfelder BioFleisch her. Eine handwerkliche Verarbeitung, basierend auf traditionellen Verfahren, liegt dem Betrieb sehr am Herzen – da hat Massenproduktion keinen Platz.

Alsfelder BioFleisch wird nach den strengen Richtlinien des Bioland-Verbandes für organisch-biologischen Landbau erzeugt und verarbeitet. Dies garantiert beste Fleischqualität.

Die Sorgfalt, die bei der Aufzucht der Tiere aufgebracht wird, setzt sich auch in der Verarbeitung fort. Und die Metzgermeister verstehen ihr Handwerk!

Für die Herstellung der Wurstwaren nach hauseigenen Rezepturen werden ausschließlich naturbelassene Bio-Kräuter und Bio-Gewürze verwendet.

Durch diese Zutaten wird der ursprünglich Geschmack der erstklassigen Rohware vollendet abgerundet. Wer braucht da noch künstliche Geschmacksverstärker oder Nitritpökelsalz? Alsfelder Biofleisch nicht! Natürlich sind alle Produkte auch frei von Gentechnik.

Bitte vorbestellen

Beachte bitte den jeweiligen Bestellschluss.
Zum Schutz der Qualität und Einhaltung der Hygiene liefern wir Deine Fleisch- und Wurstwaren standardmäßig in Thermoboxen aus (20 Euro Pfand).
 

zum Angebot