Frische Infos vom Boßhammersch Hof

Der Boßhammersch Hof in den Zeiten der Corona-Krise

Weiterlesen ...

 

Liebe Leut´, unser Ziel war und ist es, Euch beste Bio-Waren von den besten Bio-Bauern zu liefern. Die Frische und Qualität der Ware, die Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit der Dienstleistung sind uns dabei besonders wichtig.
Wie Ihr Euch vorstellen könnt, ist die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln durch die Corona-Krise sprunghaft angestiegen. Wir stoßen derzeit aber so langsam an unsere Kapazitätsgrenzen. Gerade was die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter und Lieferanten angeht, ist nur noch wenig Luft nach oben. Damit wir unsere langjährigen Kunden in der gewohnten Zuverlässigkeit weiterhin beliefern können, müssen wir uns besonders um das Wohl unserer Mitarbeiter kümmern. Denn ohne unsere Mitarbeiter geht eben nichts. 

Zum Schutz unserer Fahrer vor möglicher Ansteckung haben wir mit unseren Fahrern folgende Vorgehensweise bei der Auslieferung vereinbart:

  1. Die Kisten können wir Euch leider nicht mehr persönlich übergeben. Wir stellen die Kisten am vereinbarten Ort ab. Alternativ stellt der Fahrer die Kiste vor die Wohnungstür und klingelt kurz. Bitte stellt das Leergut am Morgen schon vor die Tür!
  2. Haushalte, die sich in Quarantäne befinden, beliefern wir natürlich auch. Um Infektionen unserer Fahrer zu vermeiden, sagt uns bitte Bescheid, wenn Euer Haushalt in Quarantäne ist. Hier gilt Folgendes: Stellt die Kisten und Leergut nicht vor die Tür. Es wird nicht mitgenommen. Für diese Haushalte packen wir die Waren in Plastiksäcke. Die Fahrer stellen dann die Ware in den Plastiksäcken OHNE Kiste vor die Tür.
  3. Die Fahrer haben Desinfektionsmittel und Handwaschgelegenheiten an Bord und sind gehalten sich regelmäßig die Hände zu waschen und zu desinfizieren.
  4. Alle Gesunden geben bitte immer alles Leergut bei der jeweils nächsten Lieferung zurück. Uns gehen sonst die Kisten aus!

Da nicht nur die Kundenzahl sprunghaft angestiegen ist, sondern auch die bestellten Mengen, behalten wir uns vor die bestellte Menge auf haushaltsübliche Mengen zu reduzieren.

In einigen Bereichen gibt es schon Lieferschwierigkeiten, die meist durch Hamsterkäufe verursacht sind. Je nach Verfügbarkeit versuchen wir Eure Bestellungen 1:1 zu bedienen. Sollten wir jedoch bestimmte Waren nicht geliefert bekommen, dann lassen wir die Ware einfach weg. Auf dem Lieferschein steht dann bei gelieferte Menge eine „0“. Die Ware wird dann natürlich nicht berechnet. Leider schaffen wir es nicht, Euch davon vorab in Kenntnis zu setzen. Von Anfragen bezüglich möglicher Lieferfähigkeiten bei einzelnen Produkten bitten wir abzusehen.

Damit wir die Lieferfähigkeit gewährleisten können müssen wir leider auch die Bestellfrist um 24 Stunden vorziehen. Das bedeutet für Euch: Bitte rechtzeitig bestellen!

Unsere Priorität liegt derzeit beim Packen und Ausliefern der Ware. Deshalb kann es sein, dass unser Telefon zeitweise nicht besetzt ist. Bitte wundert Euch nicht, wenn eine Antwort auf eine Frage mal länger als einen Tag dauert. Wir arbeiten, was wir können. Was wir an Anfragen nicht mehr schaffen, muss leider liegen bleiben. Dadurch schaffen wir es, die Belieferung aufrecht zu erhalten.

Diese Maßnahmen dienen nicht nur zu Eurem Schutz, sondern auch dafür die Versorgung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Wir hoffen, dass wir gemeinsam gut durch diese Zeit kommen und bald alles wieder seinen normalen Ablauf haben kann.

Unser Hofladen hat bis auf Weiteres leider geschlossen. Infos dazu hier.

Eure Ökokistler von Boßhammersch Hof

Frische Infos vom Obst- und Gemüseeinkauf

Icon
Julia
Einkauf Obst und Gemüse

REIN GEKOMMEN SIND: Erdbeeren regional 250g ( 2402), Rettich weiß (1251), Mini Wassermelonen (2700),
Puntarelle (1715)

REGIONAL: Lauch und Möhren von Ackerlei, Rucola und Baby Leaf von Uwe Engelhard

ZU EMPFEHLEN: Zucchini ist diese Woche sehr schön und der Preis ist gut. Deutsche Tomaten (1401) sind geschmacklich den Spaniern definitiv vorzuziehen. Apfel Jonagold ist der Apfel der Woche, er ist noch  deutsche Ernte, unbedingt zugreifen, bevor da alles abverkauft ist. Grüne Soße ist der saisonale Klassiker, schnell zugreifen, bevor es sie nicht mehr gibt.

VORSCHAU: Kohlrabi deutsch vom Uwe Engelhard steht in den Startlöchern, verfügbar ab KW 20. Regionale Salate werden ganz vorsichtig besser verfügbar, der Freilandware tat der Regen gut, die Lage wird sich entspannen. Brokkoli und Mangold aus Deutschland sind auch bald verfügbar, vorher wird es aber zur Preissenkung beim Brokkoli aus dem Süden kommen, das nehmen wir gerne mit und planen den Brokkoli nächste Woche in Eure Kisten. Und noch ein Spoiler: Ab der KW 20 haben wir exklusive frische Produkte eines neuen Erzeugers für Euch, die genau jetzt die Tage für den Boßhammersch Hof zubereitet werden...

Unser Produkt der Woche für Euch

Ich empfehle Euch das Dinkel Müzli Beerenzart in Demeter-Qualität vom Bauckhof. Es enthält Brombeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Sultaninen, Korinthen und Äpfeln. Es ist ungesüßt und ideal zum Frühstück mit Milch, Saft oder Quark oder zum Backen von Brot, Brötchen, Keksen, Müzliriegeln. Für das Müzli verwendet der Bauckhof Demeter Rohstoffe, die nicht nur im kontrolliert-biologischen, sondern im biologisch-dynamischen, regionalen Anbau erzeugt werden. Durch organischen Dünger und Heilkräuter werden die natürliche Fruchtbarkeit und die Lebenskräfte der Erde und Pflanzen besonders gefördert.

Icon
Karina
Einkauf Trocken / Molkereiprodukte

Neu im Sortiment / wieder da:

Du möchtest noch mehr entdecken?

Unser Angebot für Familien
Köchelkisten