Das Warenzeichen Ökokiste zeigt sich durch die Zertifizierung als das Qualitätslabel für 
die Verknüpfung moderner, verbrauchernaher Dienstleistung und konsequent 
ökologischer, nachhaltiger und fairer Erzeugung kontrolliert ökologischer
Lebensmittel.

Weiterlesen ...

In der derzeitigen Entwicklung im Ökomarkt kommt es qualitätsbewussten 
Marktteilnehmern zunehmend darauf an, sich von den eher verflachenden 
Handelsstrukturen im Discount- und Supermarktbereich abzugrenzen und zu distanzieren. 
Als Verbund von erzeugernahen Vermarktern zeigt sich der Verband Ökokiste e. V. hier 
seit Jahren als Trendsetter und Vorreiter, wenn es darum geht, diesen Qualitätsbegriff mit Leben zu füllen. Alle Mitglieder im Verband Ökokiste e. V. verpflichten sich seit 2008 
freiwillig dazu, nach selbst auferlegten, strengen Kriterien zu arbeiten. Diese Kriterien sind für alle Mitglieder im Verband zwingend und werden von den EG-Bio-Kontrollstellen als unabhängigen und staatlich anerkannten Prüfstellen auf ihre Einhaltung hin kontrolliert. 
Unter anderem regeln die Kriterien, wie die Kundenzufriedenheit sichergestellt wird oder 
welche Qualitätsmaßstäbe für Obst und Gemüse gelten. Ziel dieser konsequenten 
Vorgehensweise ist es, den anspruchsvollen Verbrauchern, die sich Woche für Woche auf ihre Ökokiste verlassen, vollständige Sicherheit und umfangreiche Transparenz u. a. in folgenden Bereichen zu geben:

Höchste Qualität der Produkte 

Im Sinne kontrolliert ökologischer Anbauweise, Regionalität, Frische und Bezug zum 
eigenen bzw. eng kooperierenden Öko-Hof. 

Ökologische Vertretbarkeit

Im Sinne von kurzen Transportwegen, Verzicht auf Flugware, Mehrwegverpackung und 
jahreszeitlichem Angebot.
 

Service-Leistungen

 Im Sinne moderner E-Shops, kurzer Bestellvorläufe und aktueller Saison-Angebote. 
 

Unternehmerische Transparenz

 Durch persönliche Kontakte auf Hoffesten, persönliche Gespräche am Telefon und 
aktuelle Informationen über Flyer, Homepage und andere Medien.

Icon
Notwendige Mindestanforderungen

Diese Anforderungen sind Grundbedingung für eine Mitgliedschaft im Verband Ökokiste e.V. Sie werden gemeinsam erarbeitet und werden jährlich von der externen Kontrollstelle und dem Vorstand von Ökokiste e.V. überprüft.

Weiterlesen ...

M1   Produktqualität (100% Öko) 
M2   Produktqualität (Sonstiges)
M3   Kooperation mit landwirtschaftlichem(...)Betrieb 
M4   Mitglied in einem  Bio-Anbauverband
M5   Verzicht auf Flugware 
M6   Internet und Shop 
M7   Gedruckte Informationen für 
M8   Nutzung und Stärkung des  Verbandslogos 
M9   Bestellmöglichkeit 
M10  Abwahlmöglichkeit 
M11   Hoffest / Tag der offenen Tür 
M12  Verpackung 
M13   Verpackungskonzept 
M14   Kühlkette 
M15   Kommunikation „Regionalität“ 
M16   Produktinfos 
M17   Reklamationserfassung 
M18   Mindestanteil an Verbandsware 
M19   Mindestanteil an Regionalware 
M20  Verbindliches Jahresthema (...) 
M21   Mindesterfüllung von E-Kriterien 
M22  Teilnahme an Verbandstreffen 
M23  Teilnahme Jahresauswertung Betriebsvergleich 

Icon
Entwicklungsthemen

Um sich weiter zu entwickeln, enthalten die Richtlinien Entwicklungsthemen. Werden die einzelnen Themen zu 2/3 von einem Betrieb erfüllt, kann der Betrieb eine zusätzliche Auszeichnung durch den Verband Ökokiste e.V. erhalten.

Weiterlesen ...

I. Produktherkunft 
 E1   Anteil an Regionalware (>40%) 

II. Kundenorientierung 
 E2  Einbindung der Kunden 
 E3   Kundenumfrage 

III. Soziale Verantwortung 
 E4  Ausbildung 
 E5   Weiterbildung 

IV. Ökologische Entwicklung 
 E6  Energieanlage 
 E7  Energiesparkonzept