WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
EG-Kontrolliert
DE-ÖKO-037
Italien
Produktfoto zu Frühkartoffeln vorwiegend festkochend 1kg

Frühkartoffeln vorwiegend festkochend 1kg

Sorte: Universa
Stück
Lieferoptionen:
#1951
ca. 3,99 € / Stück
3,99 € / kg
7% MwSt
Handelsklasse II
Richtpreis, Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Nun sind sie da, die ersten deutschen Frühkartoffeln. Noch rechtzeitig um sie gemeinsam mit Spargel zu genießen. Aber was heißt denn eigentlich „Früh“-kartoffel?

Der Begriff Frühkartoffel darf nur für solche Kartoffeln verwendet werden, die laut internationaler Definition vor der vollständigen Reife bis zum 1. August geerntet werden, sofort vermarktet werden und deren Schale leicht und ohne Schälen entfernt werden kann. Alle Kartoffeln, die ab August geerntet werden, werden als "Speisekartoffeln" gekennzeichnet.

Da Frühkartoffeln nur 60 bis 90 Tage wachsen, enthalten sie weniger Stärke als herkömmliche Speisekartoffeln. Die Knollen sind hell und haben eine feine Schale, die mitgegessen werden kann. Vom Geschmack her sind sie etwas süßlicher. Neben Stärke enthalten sie mindestens 80 Prozent Wasser, aber auch besonders hochwertiges pflanzliches Eiweiß sowie Kalium und Vitamin C.

Frühkartoffeln sind zum Lagern nicht geeignet. Am besten verzehrt man sie innerhalb eines Tages. Wenn es nicht anders geht, lagert man sie höchstens zwei Wochen an einem dunklen und kühlen Ort - zum Beispiel im Gemüsefach des Kühlschranks bei einer Temperatur von vier bis fünf Grad. So verliert die Frühkartoffel kaum an Geschmack.

Hersteller BioTropic
VerbandEG-Kontrolliert
KontrollstelleDE-ÖKO-037
HerkunftItalien
InhaltStück
QualitätDE-ÖKO-037
Weitere Eigenschaftenvegetarischvegan

Herkunft

BioTropic

Italien
Dieses biologische Obst und Gemüse aus aller Welt erhalten wir von unserem Partner BioTropic einem echten Spezialisten dafür. Das Beste daran? Diese hochwertigen Produkte landen direkt in unserem Bio-Shop und somit auch in Deinem Einkaufswagen.

Wo liegt der Betrieb?
BioTropic hat seinen Hauptsitz im grünen Duisburg. Von hier aus werden nicht nur Bio-Mangos und -Bananen in eigenen Reifekammern betreut, sondern auch der Import, Anbau und Verkauf von biologischem Obst und Gemüse aus fünf Kontinenten koordiniert.

Wie ist BioTropic zertifiziert?
BioTropic erfüllt höchste Standards und ist stolz darauf, sowohl IFS- (International Featured Standards) als auch Bio-zertifiziert (Öko-Kontrollstelle BCS) zu sein. Als Mitglied im Bundesverband Naturkost Naturwaren e.V. sowie anerkannter Demeter- und Naturland-Vertragsgroßhändler stehen sie für Qualität und Nachhaltigkeit.

Was ist an der Arbeit von BioTropic besonders nachhaltig und ökologisch?

Regionale Präsenz: Mit Zweigniederlassungen in verschiedenen Ländern und eigenen Anbauprojekten in Costa Rica, der Dominikanischen Republik und der Elfenbeinküste pflegt BioTropic direkte Handelsbeziehungen und kennt ihre Bio-Produzenten persönlich.

Nachhaltige Partnerschaften: BioTropic fördert intensive Beziehungen zu Produzenten weltweit, die nicht nur Bio-Obst und -Gemüse anbauen, sondern auch in der Weiterverarbeitung tätig sind. Dies stärkt die Betriebe vor Ort und sichert den Menschen vor Ort ihren Lebensunterhalt.

Bei uns im Boßhammersch Hof findest Du eine Auswahl an besonderen BioTropic-Produkten – direkt zu Dir nach Hause geliefert. Entdecke die Frische der Welt in Bio-Qualität!

mrk: 1813
BioTropic GmbH

D 47167 Duisburg
www.green-naturkost.de
(Daten von Ecoinform)
Italien