Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Bioland
DE-ÖKO-037
regional
Produktfoto zu Möhren

Möhren

#1200
3,79 € / kg
3,79 € / kg
7% MwSt
Handelsklasse II
Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Möhren: Gesundes Gemüse mit vielen Facetten  Möhren sind nicht nur ein beliebtes Gemüse, sondern auch äußerst vielseitig in der Küche und äußerst gesund. Hier erfährst du alles Wissenswerte über Möhren:  1. Woher stammen Möhren ursprünglich?  Möhren sind in Europa weit verbreitet und gehören zur Familie der Doldenblütler. Ihre Vorfahren stammen ursprünglich aus Zentralasien.  2. Was ist an Möhren besonders nachhaltig und ökologisch?  Möhren sind ökologisch wertvoll, da sie vergleichsweise wenig Wasser und Platz im Anbau benötigen. Zudem sind sie oft regional erhältlich, was den Transportaufwand minimiert.  3. Wie lagert man Möhren richtig, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden?  Bewahre Möhren im Gemüsefach deines Kühlschranks auf, am besten in einem Plastikbeutel oder einer Gemüsetasche. Dadurch bleiben sie länger frisch und knackig.  4. Wie kannst du Möhren in deiner Ernährung verwenden?  Roh: Möhren eignen sich hervorragend als Rohkostsnack. Schneide sie in Stifte und serviere sie mit einem Dip oder in Salaten.  Gekocht: Du kannst Möhren kochen, dämpfen, braten oder als Beilage zu verschiedenen Gerichten verwenden.  Suppen und Eintöpfe: Möhren verleihen Suppen und Eintöpfen eine süße Note und eine angenehme Textur.  Saft: Frischer Möhrensaft ist nicht nur gesund, sondern auch erfrischend.  5. Geschmack und Aussehen von Möhren  Geschmack: Möhren haben einen süßen und leicht erdigen Geschmack. Dieser wird durch das Kochen intensiver und süßer.  Aussehen: Klassische Möhren sind orange, aber es gibt auch gelbe, violette und weiße Sorten. Sie haben eine längliche Form und sind meist konisch zulaufend.  Möhren sind reich an Vitamin A, Ballaststoffen, Antioxidantien und verschiedenen Mineralstoffen. Sie sind gut für die Augen, das Immunsystem und die Verdauung. Ihr süßer Geschmack macht sie bei Jung und Alt beliebt. Also, sei kreativ in der Küche und integriere Möhren in deine Mahlzeiten für eine gesunde und leckere Ernährung!
Hersteller Tollgrün
VerbandBioland
KontrollstelleDE-ÖKO-037
Herkunftaus der Region
Inhaltkg
QualitätDE-ÖKO-037
Weitere Eigenschaftenveganvegetarisch

Herkunft

Tollgrün

35428 Langgöns aus der Region
Dieses tolle Bio-Produkt wurde von Tollgrün angebaut - einem echten Bio-Pionier! Der Betrieb im hessischen Dornholzhausen praktiziert den Bioland-Anbau bereits seit 1986 und zählt zu den Gründungsmitgliedern von Bioland.

Wo liegt er Betrieb?
Der Biolandhof Tollgrün befindet sich in Dornholzhausen, einer ländlichen Gemeinde in der Nähe von Frankfurt am Main.

Wie ist Tollgrün zertifiziert?
Tollgrün ist nach den strengen Bioland-Richtlinien zertifiziert, was bedeutet, dass die Kreislaufwirtschaft eine entscheidende Bedeutung für den Betrieb hat. Denn sie ermöglicht, dass die natürlichen Ressourcen auf dem Hof nachhaltig genutzt werden und gleichzeitig unsere Umwelt geschützt wird.

Was ist an der Arbeit von Tollgrün besonders nachhaltig und ökologisch?

Vielfältiger Anbau: Auf einer Fläche von 120 Hektar kultiviert der Biolandhof Tollgrün alles, was heimisch, gesund und schmackhaft ist. Dies geschieht nach den strengen ökologischen Bioland-Richtlinien. Ihr Sortiment umfasst eine breite Palette von Gemüsesorten, Getreide und Futterpflanzen.

Gründüngungspflanzen: Der Betrieb sät Gründüngungspflanzen wie Klee, Sonnenblumen und Wicken. Diese dienen nicht nur als natürliche Nahrungsgrundlage für Bodenlebewesen, sondern auch zur Beschattung des Bodens gegen Austrocknung. Die Gründüngungspflanzen tragen dazu bei, die Bodenqualität zu verbessern und die Bildung von Humus zu fördern.

Förderung der Artenvielfalt: Der Hof setzt sich aktiv für die Förderung der Artenvielfalt ein. Durch Blühstreifen, die Schaffung von Lebensräumen und Nützlingsförderung schaffen sie ideale Bedingungen für seltene oder bedrohte Arten wie Feldlärchen, Rebhühner, Rauchschwalben und Holzbienen.

Kooperation mit Bio-Landwirt:innen: Tollgrün kooperiert eng mit vielen Bio-Landwirt:innen in der Mittelhessen-Region, um die Prinzipien des ökologischen Landbaus zu fördern und zu stärken.

Ein  liebevoller Umgang mit der Natur wird natürlich belohnt, mit fruchtbaren Böden, der Garant für gesunde Pflanzen und schmackhaften Bio-Produkten. Und dass gegenseitige Unterstützung und Kooperation hier so hoch im Kurs stehen, finden wir umso besser.

aus der Region