Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.

Liebe Leut’,

unaufhaltsam rückt der Dezember und somit auch die Advents- und Weihnachtszeit näher. Wisst Ihr schon, was Ihr an den Festtagen essen und trinken wollt und freut Ihr Euch schon auf die vielen Leckereien, wie Lebkuchen und Spekulatius, die erst in der Adventszeit so richtig schmecken? Auf unserer Shopseite findet Ihr unter dem Reiter „Weihnachten“ neben Backzutaten für Eure Adventsplätzchen auch Lebkuchen und die letzten Adventskalender! Braucht Ihr noch kleine Überraschungen für die Nikolaus-Stiefel? Nüsse, Schokolade, Clementinen oder auch kleine Präsente? Dann schnell zu uns in den Shop und direkt bestellen, damit noch alles rechtzeitig bei Euch ankommt.

Euer Weihnachtsmenü – noch bis Donnerstag bestellbar
Weil zum Fest für viele von Euch sicherlich auch ein leckerer Weihnachtsbraten gehört, haben wir eine edle Auswahl an Geflügel-, Wild-, Fisch- und anderen Spezialitäten zusammengestellt. Ihr könnt diese Spezialitäten noch bis zum Donnerstag, dem 30.11. bestellen. Ausgeliefert wird Euer Weihnachtsbraten dann in der Weihnachtswoche ab dem 11. bzw. 18. Dezember.

Auch in diesem Jahr machen wir wieder ein Adventskalender-Gewinnspiel
Habt Ihr als Kinder auch so gerne die Türchen Eures Adventskalenders geöffnet? Dann schaut doch einfach ab dem 1. Dezember täglich auf unserer Shopseite vorbei und öffnet dort unsere virtuellen Türchen! Da so viele von Euch im letzten Jahr an unserem Adventskalender teilgenommen haben, werden wir auch in diesem Jahr wieder viele tolle Produkte an Euch verlosen! Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kinderleicht: Besucht einfach unsere Shopseite www.bosshammersch-hof.de, dort findet ihr ab dem 1. Dezember direkt auf unserer Startseite einen Link zu unserem Adventskalender mit allen Infos, die Ihr zum Mitmachen braucht. Wir wünschen Euch viel Glück!

Moritz auf den Spuren unserer Wertschöpfungsketten - ein Reisebericht
„Diese Reise fühlte sich an, wie ein Gewinn in der Lotterie! Wow! Dank des ganzen Ökokistenteams, unseres Biogroßhändlers Weiling, unserer tollen italienischen Landwirte und nicht zuletzt dank unserer hervorragenden Kundschaft, hatte ich das riesige Glück eine unvergessliche Entdeckerreise zu den Wurzeln unserer Lebensmittelwertschöpfungskette der Wintermonate zu machen. Innerhalb einer Woche habe ich unsere wichtigsten Produzenten, für Produkte, wie Trauben, Orangen, Clementinen, Kopfsalate, Kohlrabi und Broccoli besuchen können.

In den kommenden Wintermonaten werde ich mich immer mal wieder die Gelegenheit nutzen, um Euch in den Kundenbriefen über die Vorteile und Hintergründe unserer Lieblingsprodukte zu informieren. Zum Auftakt erzähle ich Euch von meinem Besuch auf dem Betrieb Cavalier Mellone, der der größte und modernste Produzent für Demeter Biogemüse ist, den ich bis Dato besucht habe. Im Winter erhalten wir sehr oft leckeren Kohlrabi, aber auch Kopfsalate von der Familie Melone. Für die Ernte von Rucola beispielsweise hat die Familie eine moderne Maschine. Man kann sie sich wie einen überdimensionierten Staubsauger mit Mähbalken vorstellen. Bei dem Anblick der Maschine würden unsere deutschen Partner aus der Region sicherlich schnell neidisch werden. Während für sie die Ernte von Rucola ein Knochenjob ist, der es erfordert, dass man sich in die Erde kniet, saust die Erntemaschine der Mellones gesteuert von einer Person in Windeseile über die Beete und erntet Kilo für Kilo. Für mich war die Kombination modernster Technik mit den traditionellen Anbaumethoden des Demeterverbandes eine sehr eindrucksvolle Vorstellung. Moderne Technik nimmt uns aber nicht nur mühselige Arbeit ab, sondern kann gleichzeitig auch den Einsatz von umweltschädlichen Pestiziden überflüssig machen. Eine moderne Steuerung der Durchlüftung in den Gewächshäusern kann zum Beispiel die Gefahr, dass sich Pilzkrankheiten im Salat ausbreiten, auf ganz natürliche Weise minimieren. Gegen Insekten, wie die Blattlaus hingegen, nutzt man auf dem Betrieb Netze, die zwar luftdurchlässig sind, aber auch sehr kleine Insekten daran hindern, an den begehrten Salat zu gelangen. Zum Schluss unseres Besuchs wurde ich von der Familie Melone zu einem sehr herzlichen Abendessen eingeladen. In einem renovierten Landhaus bin ich in den Genuss leckerster italienischer Weine und eines vielfältigen Abendessens gekommen. Ein runder Tag mit vielen Eindrücken ging zu Ende. Wenn Ihr noch mehr über die Herkunft unserer guten Biolebensmittel wissen wollt, vergesst nicht uns auch auf Instagram und Facebook zu folgen, wo wir in den nächsten Monaten auch Videos von meiner Italienreise und unseren Lieferanten posten werden.“

Besucht den Adventsmarkt in Großseelheim!
Auch in diesem Jahr lädt Großseelheim zum 14. Adventsmarkt im historischen Ortskern ein. Ab 14.30 Uhr ist auch unser Hof für Euch geöffnet. Vorbeikommen lohnt sich, denn unser Adventsmarkt gilt als einer der stimmungsvollsten Adventsmärkte in ganz Hessen! 

Wir wünschen Euch eine gemütliche Woche
Eure Kistler:innen

Rezept der Woche KW48

Sweet Dumpling, orientalisch gefüllt

Neu im Sortiment / Wieder da: