Suur

Foodtrend: Kraut & Kimchi

Inhaber:innen
Martin Theben, Swantje Theben und Carsten Buck

Betriebschwerpunkte 
Fermentiertes Kraut und Kimchi

SUUR ist plattdeutsch und bedeutet sauer. Ihr Logo, die "Ich liebe dich"-Gebärde, zeigt, wofür ihr Herz schlägt: Durch Fermentation verpassen wir frischem Bio-Gemüse einen „Kulturschock“ und geben ihm mit neuen Rezepturen mehr Geschmack und Nährstoffe.

Ihr Kraut und Kimchi werden immer roh und unpasteurisiert abgefüllt, so dass die guten ebendigen Milchsäure-Kulturen aus der Fermentation erhalten bleiben. SUUR macht es einfach, mehr Gemüse zu essen, weil es verzehrfertig aus dem Glas kommt und überall dazu passt: zum Beispiel aufs Brot, im Salat, zur Bowl oder der Suppe. Lecker & gesund!
 

Das Team der Gute Kulturen GmbH, will mit SUUR Teil der "Food Revolution" sein, die sich für nnachhaltig angebaute, wirklich gesunde und fair gehandelte Lebensmittel engagiert. Sie produzieren ihre Fermente komplett selbst im Wendland, in einer nach ökologischen Standards gebauten Manufaktur. Etwa 90% der Rohware kommt aus dem Großraum Hamburg, denn Suur glaubt an die Macht der kleinen Strukturen. Und darum sind sie Partner der Regionalwert AG Hamburg. Als sich selbst gehörendes Purpose-Unternehmen in Verantwortungseigentum wollen sie mit der Gute Kulturen GmbH außerdem Teil einer Wirtschaft sein, die den Menschen dient - der Ziel ist nicht Gewinn, sondern Sinn!

Zurück zur Übersicht