WarenkorbWarenkorb

Warenkorbvorschau

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Beeren-Streuseltaler

An einem sonnigen Nachmittag sind selbstgebackene Streuseltaler, die die Frische der Beeren in sich tragen, genau das Richtige.
    • Milch
    • 1/2 Würfel Hefe
    • Mehl
    • Margarine
    • Pck. Vanillezucker
    • Himbeeren
    • Zucker
    • Salz
    • Puderzucker
    • etwas Zitronensaft
    • etwas Milch

Zubereitung

Die Milch mit zerbröselter Hefe und 50 g Zucker aufwärmen, aber nicht kochen! Vom Herd ziehen und 5 Minuten ruhen lassen.
In einer Schüssel 400 g Mehl und Salz verrühren. Eine Kuhle in der Mitte formen, die Hefe-Mischung und 50 g Margarine dazugeben. Den Teig nun mit einer Knetmaschine 5 - 10 Minuten gut kneten und mit den Händen zu einer Kugel formen. Abgedeckt für eine Stunde ruhen lassen.
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und in 12 Stücke teilen. Diese einzeln zu kleinen Kugeln formen und dann flach drücken.
Die flachgedrückten Taler mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier legen und nochmals 15 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten. Dafür 200 g Mehl, 100 g Margarine, 60 g Zucker und ein Päckchen Vanillezucker gut verkneten.
Die Himbeeren (o. a. Beeren) waschen, halbieren und auf den Talern verteilen. Anschließend die Streusel auf den Talern verstreuen. Bei 200 °C Ober-/Unterhitze für 15 - 20 Minuten im Ofen backen.
Auskühlen lassen und genießen.
Tipp: Wer möchte, kann mit Puderzucker und etwas Zitronensaft eine Glasur herstellen und über die abgekühlten Taler geben.

Du brauchst:

Milch

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

1/2 Würfel Hefe

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Mehl

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Margarine

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Pck. Vanillezucker

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Himbeeren

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Zucker

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Du hast sicher:

Salz

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Puderzucker

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

etwas Zitronensaft

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

etwas Milch

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Beeren-Streuseltaler

An einem sonnigen Nachmittag sind selbstgebackene Streuseltaler, die die Frische der Beeren in sich tragen, genau das Richtige.
    • Milch
    • 1/2 Würfel Hefe
    • Mehl
    • Margarine
    • Pck. Vanillezucker
    • Himbeeren
    • Zucker
    • Salz
    • Puderzucker
    • etwas Zitronensaft
    • etwas Milch

Zubereitung

Die Milch mit zerbröselter Hefe und 50 g Zucker aufwärmen, aber nicht kochen! Vom Herd ziehen und 5 Minuten ruhen lassen.
In einer Schüssel 400 g Mehl und Salz verrühren. Eine Kuhle in der Mitte formen, die Hefe-Mischung und 50 g Margarine dazugeben. Den Teig nun mit einer Knetmaschine 5 - 10 Minuten gut kneten und mit den Händen zu einer Kugel formen. Abgedeckt für eine Stunde ruhen lassen.
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und in 12 Stücke teilen. Diese einzeln zu kleinen Kugeln formen und dann flach drücken.
Die flachgedrückten Taler mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier legen und nochmals 15 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten. Dafür 200 g Mehl, 100 g Margarine, 60 g Zucker und ein Päckchen Vanillezucker gut verkneten.
Die Himbeeren (o. a. Beeren) waschen, halbieren und auf den Talern verteilen. Anschließend die Streusel auf den Talern verstreuen. Bei 200 °C Ober-/Unterhitze für 15 - 20 Minuten im Ofen backen.
Auskühlen lassen und genießen.
Tipp: Wer möchte, kann mit Puderzucker und etwas Zitronensaft eine Glasur herstellen und über die abgekühlten Taler geben.

Du brauchst:

Milch

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

1/2 Würfel Hefe

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Mehl

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Margarine

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Pck. Vanillezucker

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Himbeeren

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Zucker

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Du hast sicher:

Salz

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

Puderzucker

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

etwas Zitronensaft

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis:

etwas Milch

Leider haben wir dafür kein Produkt gefunden
Gesamtpreis: